Was ist O-MIA

O-MIA ist ein dokumentarisch – historisches - multimediales Operettenevent. Tradition trifft multimedialen Zeitgeist.

Wir transportieren die Operette mit Hilfe modernster technischer und multimedialer Möglichkeit in die Gegenwart. Die Erlebniswelt Operette wird dokumentarisch und emotional aufbereitet und verleiht so den Klassikern frischen Wind und neues Leben. Dem Publikum wird auf einer musikalisch medialen Zeitreise die Entstehung und Entwicklung der größten Operettenwerke nähergebracht. 

Mehr Details zum Ablauf der Vorstellung und den Stücken können Sie unseren Projektfolder entnehmen. Wir freuen uns Sie bald im Publikum begrüßen zu dürfen.

„Viva O-MIA“

ist die Kennmelodie des Konzertes. Der Song hat einen starken Refrain, etwas Schwebendes; er ist wie ein Gefühlsgemälde – nach dem Motto: „Lebe Deinen Traum, schau hinter die Spiegel, dort wo Deine Wünsche und Träume im Verborgenen liegen“


„Viva O-MIA“